Steckverbinder für die Automobilindustrie

Working together

Working differently

Working smarter

 

Produkte

Beispiel für

Unser aktuelles Ziel:
eine einzigartige Position auf unseren Nischenmärkten in Europa

Mit Blick in die Zukunft bis 2030... Wir möchten Ihr bester Partner sein

ZWEISTELLIGES Wachstum

  • 7 % des Umsatzes in Investitionsausgaben (CAPEX)
  • 6 % des Umsatzes in Personal für Forschung und Entwicklung
  • 50 % freier gebauter Raum für Kapazitätserweiterungen

BESTER Preis und Service

  • Design to Cost und Design to Performance
  • Service-Zielquote für Lieferungen von 100%
  • Qualitätsziel von 0 ppm
  • Verfügbar und aufmerksam gegenüber unseren Kunden

2030 Elektrischer Antriebsstrang

  • Eine einzigartige Position im Bereich der elektrischen Antriebsstränge für Elektrofahrzeuge und alle Varianten von Hybridfahrzeugen (P-HEV, M-HEV, HEV)
  • Mit Spezialprodukten in unserem Kerngeschäft und in unseren Kompetenzbereichen

Produkte

  • Kabelschuhe und Leistungsklemmen
  • Sammelschienen
  • PCB-Stiftleisten
  • Ringkabelschuhe
  • Spezielle Steckverbinder

Anwendungen

  • Haupt- und Sekundärkabelbäume
  • Aluminium-Stromkabel
  • Wechselrichter und Schalter
  • Mechatronik

Investitionen in die Reindustrialisierung in Frankreich zahlen sich aus

Von CINCH und MOLEX zu VMI

MOLEX (2004-2008)

  • Das Werk in Villemur war der Pilotstandort für die Einführung vieler neue Produkte wie Steckverbinder, Klemmen und elektronische Steuereinheiten für Motoren
  • Grundlage unserer Arbeitsmethoden und Werkzeuge, die von einem internationalen Spitzenunternehmen für elektrische Steckverbinder stammt

CINCH LABINAL (1941-2004)

  • Führendes Unternehmen in Frankreich für elektrische Steckverbinder für die Automobilindustrie
  • Grundlage unseres Know-hows in Sachen Entwurf, Entwicklung und Herstellung von elektrischen Steckverbindern
  • Grundlage für unsere Erfahrung in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit für elektrische Steckverbinder
  • Enge Verbindung zum Kabelbaumhersteller SYLEA als Teil desselben Industriekonzerns – SYLEA wurde 2008 von LEONI übernommen

VMI (Seit 2009)

  • 2008 schloss MOLEX das Werk in Villemur
  • Marc Laisné und sein Team erwarben das Betriebsvermögen und stellten 50 ehemalige MOLEX-Mitarbeiter ein.
  • Die Geschäftstätigkeit wurde mit einem voll ausgestatteten Werk gestartet, jedoch ohne Produkte oder Kunden
  • Das Team ist davon überzeugt, dass der europäische Markt lokales Know-how mit einem hohen Maß an Flexibilität erwartet Das hat VMI zu bieten.

Wertvolles Know-how

Wertvolle Mitarbeiter

Wertvolles Werk

Über 70 Jahre Erfahrung in der Massenproduktion von elektrischen Steckverbindern für die Automobilindustrie

Eine einzigartige Konfiguration mit hoch motivierten Mitarbeitern

Ein voll ausgestattetes Prüflabor

Reindustrialisierung und Made in France waren ein Erfolg

Alle 4 Jahre Verdopplung der Unternehmensgröße

Partnerschaft

Wir bieten Tier-1-Lieferanten das, was sie von den existierenden Steckverbinderherstellern nicht bekommen können.

Wir schenken den Menschen persönliche Aufmerksamkeit und arbeiten für die Erzielung gemeinsamer Gewinne zusammen.

Qualität und Zuverlässigkeit

70 Jahre Produktion elektrischer Steckverbinder für die Automobilindustrie und umfassendes Wissen über alle damit verbundenen Arten von Fehlern.

Die Entwicklung von Produkten und Prozessen basiert auf dieser Logik.

Gelieferte Teile: 0 ppm-Niveau bei 0 km und im Einsatz.

Wettbewerbsfähigkeit

Wir helfen unseren Kunden dank besserer Qualität und kostengünstiger Produkte.

Wir verbessern Produktfunktion und -design, um die größten Einsparungen zu generieren.

Nutzung unseres Prüflabors zur Validierung neuer Definitionen.

  • Seit 2013 starkes und nachhaltiges Wachstum (CAGR) von VMI (+24%)
  • Im Jahr 2012 erwarb der VMI Konzern die JOKON GmbH mit Sitz in Bonn
  • Jokon entwirft und fertigt Kfz-Leuchten, beschäftigt über 200 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von ca. 25 Millionen Euro

Tier-1-Automobilzulieferer liegen uns am Herzen

Ein einziger Standort mit globaler Auslieferungspräsenz

Belieferung des europäischen Marktes und der Welt

M.G. Kunden-Logistik

„Wir haben eindeutig Regeln dafür, wie wir unsere Kunden zu beliefern haben, aber wir suchen immer nach Lösungen, wenn wir nach einem Service gefragt werden. Wir sagen nicht gerne „nein“. Wir versuchen immer flexibel zu sein, und ich glaube, dass wir ein hohes Serviceniveau bieten.“

Lösungen für das Strommanagement

und die Elektromobilität

Wir beliefern Tier-1-Automobilzulieferer

LEISTUNGSANSCHLÜSSE

Ringkabelschuhe

Kabelschuhe

Ösen für unverlierbare Muttern

HS-Anschlüsse

Anschlussdosenklemmen und Verbinder

T-JAC für Aluminiumkabel

Wasserdichte Kabelschuhe

Sammelschienen

Wechselrichter, Konverter, Schalter/Steckverbinder

Ein Steckverbinderspezialist für intelligente und hochwertige elektrische Anschlüsse

Das Wissen darüber, wie ein Steckverbinder funktioniert und warum er versagt, macht den Unterschied.

MECHATRONIK

Spezialklemmen und -kontakte

Ringkabelschuhe

Leiterrahmen

Leistungs- und Signalanschlüsse

Spezielle Leisten für elektronische Steuergeräte

Bürstenmodule

PCB-Kontaktboxen

Elektrische Steckverbinder zur Verbesserung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit

Versiegelte oder nicht versiegelte Gehäuse und Anschlüsse, speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

ANSCHLÜSSE AUF ANFRAGE

Wettbewerbsfähiges alternatives Steckverbindergehäuse

Neue Anschlüsse durch kostenorientierte Entwicklung
(Design to Cost)

Neue Anschlüsse durch funktionsorientierte Entwicklung (Design to Function)

Neues kundeneigenes Design

Anschlüsse für Branchen außerhalb der Automobilindustrie

Wir haben unsere Qualität mit robustem Produktdesign und Prozessdesign aufgebaut

Produktqualität ist das Ergebnis von Kommunikation in allen Phasen, sie ist Teil unserer Denkweise

F.P. Leiter Forschung und Entwicklung

„Ich begann meine Karriere in der Produktion bei CINCH. Diese Erfahrung hilft mir, Produkte von höchster Qualität zu entwerfen. Wenn ich zeichne, kenne ich die Auswirkungen jeder Linie und jedes Toleranzwertes auf den Prozess und die Qualität.“

O.M. Projektmanager

„Was mir bei VMI wirklich gut gefällt, ist, dass man mit dem Konstrukteur in die Werkstatt gehen und sich mit dem Werkzeugexperten, den Einrichtern und Operatoren treffen kann, um ein Konzept oder eine Änderung zu besprechen. Dadurch werden viele Risiken und unangenehme Überraschungen vermieden.“

F.P. Leiter Forschung und Entwicklung

„Ich sorge mich sehr um die Qualität, die ich produziere. Ich möchte, dass wir stolz sind auf das, was wir unseren Kunden verkaufen. Das Gute bei VMI ist, dass wir im Falle des geringsten Zweifels sofort Zugang zur Qualität, zu Projektmanagern, Experten der Forschung und Entwicklung und Konstrukteuren haben, um über die beste Vorgehensweise zu entscheiden.“

Der Mehrwert bei VMI sind die Mitarbeiter

Branchenexzellenz, die von unseren Mitarbeitern angetrieben wird

W.M. Leiter der Stanzerei

„Meine Jungs sind keine Maschinen. Berufliche Fähigkeiten und Wohlbefinden am Arbeitsplatz haben für mich denselben Stellenwert. Gegenseitiger Respekt ist auch ein tief verwurzelter Wert auf allen Ebenen des Unternehmens.“

J.S. Baugruppen-Operator

„Ich bin vor 4 Jahren zu VMI gekommen. Während meiner Zeit als Zeitarbeitnehmer erhielt ich eine umfassende Ausbildung. Ich bin jetzt Operator in leitender Funktion an der SWA-Montagelinie für Volkswagen.“

M.R. Spezialist für Formenbau

Formenbau und Wartung lernt man nicht in der Schule. Bei VMI habe ich vier Jahre lang von Roland gelernt, bevor er in den Ruhestand ging. Er besaß große Erfahrung in diesem Fachgebiet. Ich habe zwar noch nicht das Niveau, das er hatte, aber ich weiß genug, um mich voller Vertrauen meiner Arbeit zu widmen und meinen Verantwortungen gerecht zu werden.“

Besondere Aufmerksamkeit für unsere Prozesse macht unsere Produkte besser als andere

Unser interner Werkzeugbau steht im Zentrum unseres Produkt-/Prozessdesigns und unserer Fertigung

• Effizienz von 90% bei der vorbeugenden Instandhaltung

• 100% der Werkzeugreparaturen innerhalb von 2 bis 24 Stunden

• Kontinuierliche Verbesserung

• Gemeinsame Produkt- und Prozessentwicklung

• Kontinuierliche Verbesserung auf der Grundlage von Fertigungs- und Qualitätsrückmeldungen

• Konstrukteure, die für die Prozesseffizienz in der Produktion verantwortlich sind

• Keine Abhängigkeit von Werkzeugzulieferern, um ein Werkzeug in Produktion zu bringen

• Werkzeuge optimieren, verbessern und schnelle Änderungen an ihnen vornehmen

• Selber herstellen (20%) oder kaufen

• Lieferantennetzwerk in China und Europa je nach Produktkomplexität und Zeitplan

Interner Werkzeugbau

WARTUNG

PRODUKT- UND PROZESS-

GESTALTUNG

WERKZEUG

PRODUKTIONSEINRICHTUNG

UND -INBETRIEBNAHME

PRODUKTION WERKZEUG

J.G. Leiter Werkzeugbau

„Bei unseren Produkten und Prozessen sind Werkzeuge und Formen von entscheidender Bedeutung, um das beste Preis-, Qualitäts- und Leistungsniveau zu erreichen.

Wir sind zwar keine Werkzeugbauer, aber in unserem Werkzeugbau wissen wir, worauf es ankommt. Das macht den Unterschied, wenn wir die Optimierung von Produkten und Prozessen anbieten.“

Wir machen die Dinge anders, weil wir Konformität prüfen und nachweisen können

Unser Prüflabor deckt alle typischen Prüfungen für elektrische Anschlüsse im Automobilbereich ab

Deep Learning

  • Das Prüfen von Produkten unter Berücksichtigung eines umfassenden Validierungsstandards verrät viel über die Funktion
  • Design- und Validierungsschleifen werden durch Fakten und Daten abgeschlossen, um aus Erfahrungen zu lernen
  • Alle vorherigen Erfahrungen fließen in das neue Design ein

Konzept-Validierung

  • A- oder B-Proben werden innerhalb ein paar Wochen für die einfachste A-Probe erstellt
  • Beschleunigte Alterung wie z. B. Thermoschock für schnelle Datenerfassung
  • Effektive Entscheidungsfindung zur Auswahl des besten Entwurfs

L.L. Design-Experte

„Ähnlich wie die Japaner möchten wir sehen und anfassen, was wir entwerfen. Das ist für mich die beste Arbeitsweise. Ich mag es auch, wenn ich Daten habe, an denen ich meinen Entwurf ausrichten kann, und dafür benutze ich ständig das Prüflabor.“

Hausinternes PRÜFEN

  • Vollständiges und integriertes Labor
  • 95% der OEM-Standardprüfungen werden im VMI-Labor durchgeführt
  • Schnelle Reaktion auf Prüfungsanpassungen / Fehlschläge
  • 4000 Stunden Prüfbetrieb pro Jahr

C.R. Leiter des Prüflabors

„Bei unseren Produkten und Prozessen sind Werkzeuge und Formen von entscheidender Bedeutung, um das beste Preis-, Qualitäts- und Leistungsniveau zu erreichen.

Wir sind zwar keine Werkzeugbauer, aber in unserem Werkzeugbau wissen wir, worauf es ankommt. Das macht den Unterschied, wenn wir die Optimierung von Produkten und Prozessen anbieten.“

Kontakt

Per Post

Adresse und Telefon

VM Industries (VMI)

Envoi du formulaire...

Le serveur a rencontré une erreur.

Formulaire reçu.

8 Rue Alembert, 31340 Villemur-sur-Tarn

+33 5 62 22 03 33

Klicken Sie auf das Logo, um die Adresse in WAZE zu laden

VM Industries (VMI)

Elektrische Steckverbinder für die Automobilindustrie

Alle Rechte vorbehalten 2020